Willkommen auf der Website der Gemeinde Schule Opfikon



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sekundarschule



Mit der Sekundarschule endet die obligatorische Schulzeit. Die Dauer der Sekundarstufe beträgt drei Jahre.

- Aufgaben und Schulstoff
Die Sekundarschule hat die Aufgabe die Ausbildung der Schüler weiter auszubauen und sie auf die Berufswahl vorzubereiten. Diese Ausbildungsstufe ist je nach Kanton sehr unterschiedlich gestaltet.
(Dauer, verschiedene Bildungswege mit unterschiedlichen Anforderungen)

- Informationen
Der Klassenlehrer ist der erste Ansprechpartner. Er kann die Eltern über die Klasse, das Programm und allfällige individuelle Probleme des Schülers orientieren. Bei nicht gelösten Problemen kann man sich an die Schulleitung wenden.

- Schul- und Berufsberatung
In der Regel gibt es in jeder Schule einen Berufsberater. Dieser informiert regelmässig die Gesamtheit der Schüler, bietet jedoch auch Einzelberatung. Die Schul- und Berufsberatungen sind über alle Berufe und mögliche Bildungswege gut dokumentiert.

- Übergang ins Berufsleben
Für Jugendliche, die nach der obligatorischen Schulzeit nicht gleich mit der Lehre beginnen können, noch keine Lehrstelle gefunden oder ihre Berufswahl noch nicht getroffen haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten der Überbrückung.

Das Zeugnis für die Sekundarstufe

 
 

Ansicht Sitemap