Betreuungsauftrag

Der Hort ist eine Betreuungseinrichtung für Kinder im Kindergarten- und Schulalter. Sie werden dort tagsüber oder für einen Teil des Tages ausserhalb der Schulzeit betreut. Das Hortangebot umfasst eine professionelle Betreuung mit Freizeitgestaltung, Erziehung zu sozialem Verhalten und Selbständigkeit, Unterstützung in schulischen Belangen und Verpflegung. Grundsätzlich hat die Schule das Ziel, ein bedarfgerechtes Angebot an Tages-Betreuungsstrukturen bereit zu stellen. Somit gibt es bei der Aufnahme keine eigentliche Priorisierung, es kann aber innerhalb des breiten Angebotes zu Verschiebungen kommen.

Übersicht Änderungen Schuljahr 22/23

Im neuen Schuljahr verändert sich das Betreuungsangebot der Schule Opfikon. Es werden neue Betreuungsmodule angeboten und die Subventionen werden anders berechnet.

Neu können Sie beim Hort wählen, ob Ihr Kind am frühen oder am späten Nachmittag Betreuung benötigt. So sind Sie in der Lage genau die Module zu buchen, die Sie auch benötigen. Die Mittagsbetreuung verändert sich lediglich preislich. Sie können weiterhin wählen, ob Sie für Ihr Kind Betreuung und MIttagessen oder lediglich Betreuung benötigen. Die Morgenbetreuung bleibt wie bis anhin und ist nach wie vor kostenlos. Die Übersicht der Module finden Sie hier.

Mit dem Subventionsrechner können Sie neu Ihre Ausgaben für die Betreuung im Voraus berechnen. Die Angaben des Subventionsrechners sind nicht bindend für die Schule Opfikon. Leichte Abweichungen der Kosten können nicht ausgeschlossen werden.

Die Betreuungsmodule werden ab dem Schuljahr 22/23 monatlich abgerechnet. Die Kündigungs- und Anmeldefristen der Module werden deshalb auf einen Monat angepasst. 

Abgabefristen

Neuanmeldungen und Änderungen werden jeweils auf den Beginn des neuen Monats gemacht.
Wir benötigen mindestens eine Woche Vorlaufzeit um Ihr Kind im gewünschten Betreuungsmodul anzumelden oder eine Änderung an der bestehenden Betreuung vorzunehmen. Grund dafür ist die Organisation und Koordination des Beutreuungspersonals und die beschränkte Anzahl an Betreuungsplätzen.

Kündigungsfristen

Alle Module können mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Dabei gilt die Kündigung jeweils auf Ende des Folgemonats. Nutzen Sie dafür bitte das Abmeldeformular.

Beispiel: Zustellung Abmeldungsformular am 20.06.2022 = Kündigung per 31.07.2022

Zuteilung

Die Zuteilung des Betreuungsorts wird durch die Schulverwaltung vorgenommen. Dabei wird berücksichtigt, wo ihr Kind zur Schule geht. Es gibt jedoch Schuleinheiten, die nicht alle Betreuungsmodule anbieten.

Weg zur Betreuung

Der Weg zur Betreuungseinrichtung und zur Schule muss von den Kindern selbstständig zurückgelegt werden. Als Ausnahme gilt für Kindergartenkinder der Beginn nach den Sommerferien. Dann werden sie bis zu den Herbstferien begleitet. Darüber hinaus kann im Einzelfall durch die Fachleitung Betreuung bei ausgewiesenem Bedarf und unter Berücksichtigung der Gruppenzusammensetzung eine weitergehende Begleitung bewilligt werden.

Allgemein

Die Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten ist partnerschaftlich. Sie berücksichtigt die zwei unterschiedlichen Lebenswelten und lässt sie in die Betreuungsarbeit einfliessen. Die Leitung Betreuung ist für alle Horte personell und finanziell verantwortlich. Die Hortleitung steht in Kontakt mit den Lehrpersonen, den zuständigen Beratungsstellen und den Fachpersonen. Im Hort wird Wert gelegt auf eine gesunde Ernährung. Die Horte werden von der Küche des Alterszentrum Gibeleich beliefert.