Kopfzeile

Inhalt

"Ich war anfangs etwas verunsichert"

Als die Schule Opfikon innert weniger Tage auf virtuellen Schulunterricht umstellte, musste eine Plattform für Eltern, Kinder und Lehrpersonen her. Primarlehrerin Serina Baltensperger hat Virtuelle-Schule-Opfikon.ch aufgesetzt und betreut.

Informationen

Datum
20. Mai 2020
Herausgeber
Stadt Anzeiger Opfikon-Glattbrugg
Autor
Thomas Borowski

Dokumente

Name
VirtuelleSchule.pdf (PDF, 121.98 kB) Download 0 VirtuelleSchule.pdf