Kopfzeile

Inhalt

Schulentwicklung (fs)

Lättenwiesen

Die Schuleinheit Lättenwiesen bietet knapp 24 Schulklassen und 5 Kindergärten in drei Schulhaustrakten ein Zuhause. Eine grosszügig dimensionierte Sport- und Pausenplatzanlage und eine Dreifachturnhalle runden das Angebot der Lättenwiesen ab. In der als QUIMS-Schule («Qualität in multikulturellen Schulen») geführten Lättenwiesen wird der Schulentwicklung und damit dem Wohl des Kindes viel Aufmerksamkeit geschenkt.

Die engagierten Lehrpersonen der Lättenwiesen richten ihr Augenmerk auf eine positive Schulkultur, in der jedes Kind das Recht auf Aufmerksamkeit, Wohlfühlen, Lernen und einen harmonischen Unterricht hat. Im Unterricht nach Churer Modell beispielsweise werden den Schülerinnen und Schüler einer Klasse individuelle Lernaufgaben auf unterschiedlichen Niveaus geboten, damit alle erfolgreich am gleichen Thema arbeiten können. Das Ziel, qualitativ hochstehenden Unterricht zu fördern, wird auch durch die neu gegründete Schulinsel unterstützt, da dort Kinder mit besonderen Bedürfnissen, zusätzlich zum Unterricht, angemessen gefördert und gefordert werden. Ein besonderes Augenmerk auf die Sprachförderung sowie auf die enge Zusammenarbeit mit den Eltern aufAugenhöhe sind weitere Aspekte, welche in der Lättenwiesen zu einem harmonischen und engagierten Schulbetrieb beitragen.